Radtouren und Restaurants in Berlin und Brandenburg

Café in Beetz

Café in Beetz

Fahrradtouren machen und sich mit gutem Essen stärken

Sommer aber fast zu warm zum Spazierengehen?

Wie wäre es mit dem kühlen Fahrtwind bei einer Fahrradtour in Berlin oder Brandenburg? Und gutem Essen  in einem Restaurant, z.B. im Ruppiner Land?  Wir haben hier zwar keinen Fahrrad Routenplaner Brandenburg  oder einen Routenplaner für Berlin. Aber wir können gute Tipps geben, aus eigener Erfahrung besonders zu Radtouren und Restaurants in Brandenburg

In und um Berlin gibt es viele schöne Fahradtouren. Einige werden wir in den kommenden Wochen vorstellen.

Heute sei ein Ausflug ins Ruppiner Land empfohlen. Hierzu kann man jede Stunde die Regionalbahn ab Hennigsdorf nach Neuruppin nehmen und unterwegs mit Fahrrad aus- und zusteigen.

Unser erster Stopp könnte so Kremmen sein mit seinem Scheunenviertel, um in Antiquitäten zu stöbern. Von dort geht es entweder auf der normalen Straße oder auf kleinen Wegen durch den Wald nach Sommerfeld und weiter nach Beetz.

Bei einem Tagesausflug lohnt es sich zum Mittagessen in die Seelodge zu fahren, offiziell in Kremmen Sommerfeld gelegen, aber über einen Abzweig in Kremmen (vor der Turnhalle der Schule links) zu erreichen.

Einkehren läßt sich auch auf dem Weg nach Beetz in der Weinstube in Sommerfeld, und 3 km weiter in Beetz kann man dann bei schönem Wetter im See baden

 

 

See in Beetz

See in Beetz

Anschließend gibt es Kuchen und kleinere Imbisse, direkt am See, während sich Kinder (und trainierte Erwachsene) auch noch auf der Bolzwiese, beim Beachvolleyball oder auf dem Spielplatz austoben können.

Wem das an Ausflug reicht, der kann von Beetz aus wieder zurück nach Berlin fahren oder fährt noch ein paar Dörfer weiter. Über Rönnebeck geht es dann entweder Richtung Lindow (ab hier nur zeitweise Bahnverkehr), rechts nach Löwenberg (eine ordentliche Strecke) oder links Richtung Wustrau-Altfriesack. Um Kraft zu sparen ist es natürlich  auch möglich für das Stück von Beetz bis Radensleben wieder die Regionalbahn zu nehmen.

In Wustrau-Altfriessack gibt es neben einem Bootsverleih auch die sehr schöne Gaststätte “Alte Fischerhütte” nahe der Schleuse. Viel Vergnügen!

Gaststätte Wustrau-Altfriesack

Gaststätte Wustrau-Altfriesack

 

 

Eine Antwort zu Radtouren und Restaurants in Berlin und Brandenburg

  1. Hallo alle zusammen,
    ich kann auch eine schöne Tour empfehlen. Start- und Endpunkt ist Brandenburg an der Havel. Von dort aus Richtung Norden über Brielow nach Radewege und dann nach Osten Richtung Päwesin immer am Beetzsee entlang. Sehr gemütliche, wenn auch schmale Radwege, teilweise auch auf Straßen zu fahren, aber die sind relativ gering befahren. In Päwesin kann man zum Beispiel im Restaurant vom Hotel Bollmannsruh eine Pause machen. Je nach Jahreszeit gibt es dort unterschiedliche (und ziemlich leckere Gerichte). Im Sommer hat man von der Terasse und im Winter aus dem Wintergarten einen richtig schönen Blick über den Beetzsee. Zurück gehts dann auf der anderen Seite des Beetzsees über Lünow, Butzow und Mötzow. Die Strecke beträgt ca. 32 km, ist also locker zu schaffen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>